Art of Hosting

Die Kunst des Gastgebens und Erntens guter Gespräche

Wie es funktioniert

Um ein Art of Hosting-Trai­ning zu ge­stal­ten, ist mehr not­wen­dig als auf den ers­ten Blick of­fen­sicht­lich er­scheint. Art of Hosting-Prak­ti­ker verbringen eine bestimmte Zeit zu Beginn jedes Prozesses damit, die Initiatoren dabei zu unterstüzten, eine kla­re Ziel­set­zung zu for­mu­lie­ren, ein star­kes Hosting-Team zu­sam­men zu stel­len, eine über­zeu­gen­de Ein­la­dung aus­zu­spre­chen und sowohl den Raum als auch die Teil­neh­menden vor­zu­be­rei­ten.

P1030206Der nächs­te Schritt ist dem De­sign der Zu­sam­men­kunft ge­wid­met. Wel­che Art von Kon­ver­sa­ti­on wird ge­braucht? Inwieweit waren die Teil­neh­mer im Vorfeld einbezogen? Was wiss­sen sie schon und was müs­sen sie wis­sen? Was kann zu ei­nem wirk­lich sinnstif­ten­den Mit­ei­nan­der bei­tra­gen und zu wert­vol­len Er­geb­nis­sen füh­ren? Die­ser ge­mein­sa­me Pla­nungs­pro­zess von Ini­ti­a­to­ren und Prak­ti­kern be­rei­tet den Bo­den für eine best­mög­li­che Par­ti­zi­pa­ti­on.

Das Hosting-Team wählt die Me­tho­den aus, die am bes­ten zu Ziel­set­zung und Si­tu­a­ti­on der Grup­pe pas­sen. Es geht da­rum, ei­nen Gesprächsfluss zu ge­stal­ten, in dem sich die Teil­neh­mer per­sön­lich ken­nen ler­nen, Klarheit darüber zu schaffen, warum ihnen das Thema wichtig ist, aufmerksam den Learnings und sich gegenseitig zuzuhören, ge­mein­sam an ih­ren He­raus­for­de­run­gen ar­bei­ten und gleichzeitig sich bietende Gelegenheiten ergreifen können und mit der Klarheit für den nächsten Schritt gehen.

IMG_0691Wäh­rend ei­nes Trai­nings hilft das Hosting-Team den Pro­zess an­zu­lei­ten. Es un­ter­stützt die­je­ni­gen, die in­halt­li­che Bei­trä­ge ein­brin­gen. Und es för­dert in der gan­zen Grup­pe ein Verständ­nis dafür, was sich durch und in ih­rer Ar­beit als Er­geb­nis zeigt. Die­se Re­fle­xi­ons­ar­beit wird als Har­ves­ting – Ern­ten – be­zeich­net. Da­bei kön­nen ver­schie­dens­te Me­di­en zum Ein­satz kom­men: No­ti­zen, Bil­der, Vi­de­os, Gra­phic Re­cor­ding und So­ci­al Me­dia.

Eines der wichtigsten Ergebnisse einer gut arbeitenden Gruppe besteht darin, gemeinsam das, was entsteht, zu interpretieren. Die “Kunst des Gast­ge­bens” kre­iert den Raum für eine di­a­lo­gi­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on, die in der Grup­pe tie­fe­re Ein­sich­ten und frucht­ba­re Er­geb­nis­se wach­sen las­sen. Je mehr Menschen an diesen gut gehosteten Gesprächen teilnehmen, desto besser können sie zu guter und effektiver gemeinsamer Aktion beitragen und daran teilnehmen.

Mehr zu den ein­ge­setz­ten Me­tho­den …